Bildungsfahrt 2017 - Gartenfreunde Saalekreis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles 2019 > Archiv
Bildungsfahrt 2017 nach Apolda

Eine Gruppe von Kleingärtnern aus Sachsen-Anhalt des Kreisverbandes der Kleingärtner "Saalkreis" e.V. saßen am Nachmittag des 17.06.2017 in Bad Sulza im Gasthaus "Stadt Bad Sulza" bei einem leckeren Essen und werteten untereinander den Besuch der Landesgartenschau Thürin-gen aus.
Die Kleingärtner waren alle der Meinung, dass die Bildungsfahrt des Kreisverbandes zur 4. Thüringer Gartenschau "Blütezeit Apolda" ein Erfolg war.  
Die Gestalter dieser Gartenschau haben einen schönen Park an der
Herressener Promenade, der sich um den Lohteich und den Friedensteich erstreckt, gestaltet.
Entlang der Stadtterrasse, vorbei an den Botschaftergärten, hin zum Seerosenbalkon, wo wie auf Bestellung, die Musikschule musizierte und zum Verweilen einlud. Der Weg führte weiter zu dem Gärtnertreff, Schau-gärten und Blumenschauhalle.
Für uns Kleingärtner war sehr Interessant die Gestaltung der Apfelbäume als Spalierobst.
Zwischen den einzelnen Höhepunkten bot sich immer ein Ort, ob Sitzgruppen, Strandkörbe, Liegen oder Liegekissen, zur Erholung zu nutzen.
Die Friedhofsgärtnerei mit den Arbeiten der Steinmetze zeigte die Entwicklung auf diesem Gebiet.
Es ist aber bei vielen die Meinung aufgekommen, die  Anlage ist schön und sehenswert aber für uns Kleingärtner hätte etwas mehr gezeigt werden können. Viele Besucher suchten auch ein Angebot von Pflanzen und Sämereien, was leider nur auf einen Stand mit Zwiebeln und Knollen beschränkt war.
Wir Kleingärtner freuen uns auf die nächste Bildungsfahrt, 2018 bleiben wir in Sachsen-Anhalt, es geht nach Burg.
Dem Kreisverband der Gartenfreunde Burg e.V. wünschen wir viel Erfolg in der Vorbereitung der Landesgartenschau Sachsen-Anhalt.


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü