Kochen mit Karamba - Gartenfreunde Saalekreis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Verband > Archiv
22.08.2017 Kochen mit Karamba

Auf Initiative der Kleingärtnerin Sabine Kopfnagel kam es am 22.08.2017 zum Treffen im Kleingärtnerverein "Am Pfarrberg" e.V. Landsberg mit dem Bundestagskandidaten Dr. Karamba Diaby unter dem Motto
"Kochen mit Karamba"
Nach der Vorbereitung der Zutaten begann das Kochen. In der Zeit bis das Essen, ein Gericht nach einem Rezept aus dem Senegal, gar war, berichtete Dr. Karamba Diaby vor den Teilnehmern über seinen Lebensweg und beantwortete Fragen zu seiner Person und zur Politik der SPD.
Nach der Diskussion  waren alle gespannt auf das zubereitete Essen, ein Gericht mit Reis, Geflügel, Gemüse, vielen Gewürzen und ..(siehe Rezept).
Es hat allen sehr gut geschmeckt und viele holten sich Nachschlag.

Fazit: Es war ein gelungener Abend mit einem Politiker, Dr. Karamba Diaby, der auf die Menschen zugeht, um ihre Sorgen und Nöten zu erfahren und zu helfen.

Hühnertopf- Senegalesischer Art
Zutaten für 8 Personen :
2 kg   Huhn
1        Zwiebel gehackt
2        Möhren gewürfelt
0,5     Lauch, kleingeschnitten
0,5     Bund Petersilie gehackt
5        Knoblauchzehen, gehackt
1        EL Ingwer gehackt
6        Gewürznelken
6        Pimentkörner
0,25 l Weißwein
4         Lorbeerblätter
1 TL   Chiliflocken
2 EL   Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer
2 EL Butterschmalz
Hühnerbrühe/- bouillon
Reis
Maggiwürfel aus dem Asia- bzw. Arabischen Laden


1. Das Huhn zerlegen, waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem entsprechenden Topf das Butterschmalzerhitzen und die Teile auf allen Seiten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mit angehen lassen und mit dem Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen und mit Brühe aufgießen, das alles gut bedeckt ist. Die Nelken und Pimentkörner in ein Teeei geben und mit kochen lassen.
2. Lorbeerblätter, Chili und Paprika einrühren und das Fleisch weichkochen. Die Fleischteile herausnehmen und auskühlen lassen.
Entsprechender Flüssigkeit, den Reis und das Gemüseeinrühren und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Das Gericht sollte zum Schluss eine schlotzige  Konsistenz haben.
3. Das Fleisch von den Knochen lösen, in Mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Reis vermenge.
Nach Gusto pikant Abschmecken
Mit reichlich Petersilie bestreut servieren.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü