warum und wozu - Gartenfreunde Saalekreis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

als neuer Gärtner
Weshalb wird man Kleingärtner?

Wann sollte man einen Kleingarten anstreben?

  • Wenn man anstelle des Balkons eine etwas geräumigere naturgrüne Umgebung haben möchte, in der man den ganzen Tag oder auch nur den Abend an der frischen Luft sein kann und die Singvögel zwitschern hören möchte...

  • Wenn man für die Kinder oder auch schon die Enkel einen Sandkasten, eine Schaukel oder einen Spieltisch einrichten möchte, wo sie sich in natürlicher Umgebung die Zeit vertreiben können und auch etwas Naturverbundenheit gewinnen...

  • Wenn man Freude daran hat, die selbst gepflanzten Kartoffeln, Zwiebeln, Bohnen, Salatpflanzen wachsen zu sehen und dann auch frisch vom Beet genießen zu können...

  • Wenn man den Duft der Erdbeeren, Himbeeren und anderen Gartenfrüchte schnuppern, Tomaten und Gurken mit ihrem natürlichen Aroma, ohne Konservierungsmittel genießen möchte...


  • Wenn man das Bedürfnis verspürt oder gar die Notwendigkeit reift, bei natürlicher Betätigung regelmäßig und nachhaltig etwas für die Stärkung seiner Gesundheit zu tun...

  • Wenn man den unnachahmlichen Anblick der Baumblüte von seiner Gartenterrasse aus erleben will...

  • Wenn man sich im Frühling, Sommer und Herbst an der reichen Pracht der Blumen erfreuen möchte, gern dem Konzert der Vögel lauscht und dem Treiben der Schmetterlinge zusieht...

  • Wenn man auch einmal im Familien- oder Freundeskreis die gemütliche Kaffeerunde oder auch ein Grillfest im Freien genießen möchte...


  • ... dann sollte man einen Kleingarten in der reizvollen Umgebung von Halle pachten.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü